Kathrin Graf                                      Unterrichtsspektrum Gesang     Gedanken zu meinem Unterricht     Unterrichtsort

 

Unterricht

Gedanken zu meinem Unterricht

Gesang fasziniert mich immer wieder aufs neue als einzigartige Verbindung von Musik und Sprache mit allen subtilen Bezügen und Wechselwirkungen, und das Singen ist für mich der direkteste musikalische Ausdruck des Menschen ohne ein „dazwischen stehendes“ Instrument.

Gesangstechnik

heisst für mich, ein höchst persönliches Instrument zu entwickeln von differenziertem Körper- und Atembewusstsein, Klangvorstellung und Sprachempfinden, um Freiheit für authentischen musikalisch-sprachlichen Ausdruck zu er-finden.

Anliegen und Ziele

Das Vermitteln von Musik ist mir wichtig und vielleicht meine grösste Begabung. Als Sängerin fühle ich mich als Musikerin, die sich durch ihr Körperinstrument ausdrückt. Das Ziel meines Unterrichts ist die Suche nach freiem musikalischen und emotionalen Ausdruck unter optimalen Bedingungen und die persönliche tiefe Begegnung mit jedem Musikstück.
Mein Anliegen, jede singende Persönlichkeit mit ihrem eigenen Talentspektrum zu fördern und auf ihrem einzigartigen Weg zu unterstützen, findet eine Entsprechung im vielfältigen Tätigkeitsspektrum ehemaliger Studierender als Konzert- und Opernsänger, in Opern- oder anderen Berufschören, in Ensembles für Alte oder Neue Musik, mit Schwerpunkten für experimentelle, improvisierte oder Volksmusik, für Körperarbeit oder therapeutische Ansätze, Verbindungen suchend zwischen klassischem Gesang und Jazz oder Jodel, - und immer wieder als engagierte und begeistert Lehrende in den verschiedensten Institutionen oder privat.